Warning: ftp_fget() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/37/d516926905/htdocs/webseite/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 142
Prophylaxe / Professionelle Zahnreinigung | Zahnärzte in Leinfelden-Echterdingen

Die zahnärztliche Prophylaxe umfasst die gezielte Vorbeugung von Erkrankungen in der Mundhöhle. Hierzu gehört u.a. die Vorbeugung von Karies, Zahnfleischentzündungen, sowie Parodontitis und durch mangelnde Mundhygiene verursachte Mundhöhlenkarzinome. Während einer Prophylaxebehandlung werden dem Patienten wichtige Tipps zur Optimierung der eigenen Mundhygiene gegeben. Es werden gezielt die Stellen im Mund aufgezeigt, welche optimiert werden sollten. Aber auch zusätzliche Reinigungsutensilien und deren Gebrauch werden demonstriert und erklärt. Hierzu gehören z. B. Zahnseide, Zahnzwischenraumbürstchen (Interdentalbürstchen) und Zungenreiniger.

Wie verläuft eine Professionelle Mund- und Zahnreinigung?

Eine Professionelle Zahnreinigung wird in der Regel nicht vom Zahnarzt selbst durchgeführt, sondern durch eine speziell geschulte Assistenz (Zahnmedizinische Prophylaxehelferin ZMP). Diese überprüft zunächst den Mundhygienezustand und dokumentiert diesen, damit dieser bei der nächsten Sitzung verglichen werden kann. Es werden Blutungen, Zahnfehlstellungen, Zahnfleischentzündungen, sowie die Beläge (Plaque) dokumentiert.
Während der Behandlung werden spezielle Instrumente, wie Ultraschallgeräte, chemische Detergentien, Kürretten und Airflowgeräte (Wasser-Pulverstrahlgeräte) verwendet. Hiermit können schwer erreichbare Regionen zwischen den Zähnen und z.T. auf der Zahnwurzeloberfläche gereinigt werden. Die bakteriellen und verfärbten Beläge werden entfernt.
Im Anschluss an die Reinigung werden die Zähne gründlich poliert, dies bewirkt eine glatte und glänzende Zahnoberfläche und verringert somit ein erneutes Anhaften von Belägen.
Zum Abschluss sollten die Zähne mit einem fluoridhaltigen Lack oder Gel versiegelt, das einen zusätzlichen Schutz vor Kälteempfindlichkeit und Karies bewirkt und den Zahn remineralisiert.

Wie oft sollte man eine Professionelle Zahnreinigung aus medizinischen Gründen durchführen lassen?

Wie oft eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden sollte, hängt von der jeweiligen Mundhygienesituation des Patienten ab. Bestehen ein niedriges Parodontitis- und Kariesrisiko, dann wird meistens eine halbjährliche bis jährliche Behandlung empfohlen. Allerdings muss dann auch eine äußerst gründliche, häusliche Pflege erfolgen.

Sind Patienten allerdings mit Parodontitis vorbelastet, oder vernachlässigen die gründliche Mundpflege, haben schwer erreichbare Stellen im Mund und neigen zu Zahnstein und weichen Belägen, dann sind kürzere Behandlungsintervalle sinnvoll und notwendig.
Des Weiteren können auch allgemeine Erkrankungen wie Diabetes oder die regelmäßige Einnahme von Medikamenten zur häufigeren Notwendigkeit einer Professionellen Mund und- Zahnreinigung führen. Diabetiker leiden z. B. häufig unter Zahnfleischblutungen und bestimmte Medikamente können zu Verfärbungen der Zähne führen.

Wird die Professionelle Zahnreinigung von der Krankenkasse bezahlt?

In Deutschland wird die Professionelle Zahnreinigung für Erwachsene leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie muss als Eigenleistung vom Patienten selbst getragen werden. Die Kosten für die Behandlung werden nach Aufwand berechnet und zuvor mit dem behandelnden Zahnarzt besprochen.